SIE WERDEN KEINE PFLICHT EINFÜHREN – DAS MACHT IHR!

Lange hat es gedauert, aber nun geht es hier auf der Netzseite weiter. Die letzten Wochen stand ja der Umzug nach Sachsen-Anhalt an, daher habe ich mich hier ein bisschen rar gemacht. Dennoch habe ich die aktuellen Geschehnisse mitverfolgt und es kristallisiert sich ein Bild heraus, welches noch erschreckender ist.

Viele von uns sind davon ausgegangen, dass im Zuge der Pandemie große gesellschaftliche Veränderungen von der Politik ausgehend, auf uns zu kommen. Das die Bundesregierung uns Ihre politische Agenda aufzwingen wird. Nun es ist bei weitem nicht so, es ist noch viel schlimmer.

Wenn wir uns die Geschehnisse seit dem Sommer anschauen, dann stellen wir fest, dass die Lockerungen eigentlich Verschärfungen sind, es die Bürger aber nicht als solche wahr nehmen. Man hat die Inzidenz, die der Maßstab war, gestrichen und führt nun die 3G bzw. die 2G Regel ein. Gleichzeitig werden die kostenlosen Tests gestrichen mit der Begründung, die ungeimpften können dies ja aus eigener Tasche bezahlen. Man will so den Impfdruck erhöhen. Überhaupt entwickelt es sich im Moment alles in Richtung einer Zweiklassengesellschaft, die der Geimpften und die der Ungeimpften.

Auch brauchen sich Geimpfte nicht mehr testen lassen. Ob wohl sie genau wie die Ungeimpften anstecken und angesteckt werden können. Sie fallen dann aber aus der Inzidenzwertliste raus. Ein kluger Schachzug, denn so kann man Ressentiments gegen Ungeimpfte schüren. Auch wenn wir uns die Belegung der Intensivbetten anschauen wird deutlich, das hier Ressentiments geschürt werden. Es hieß immer, die Impfung hilft schwere Verläufe zu verhindern. Jetzt weiß man, das dem nicht so ist. Laut den Deutschen Medien liegen derzeit 12-13 % doppelt geimpfte mit schweren Verläufen auf den Intensivstationen. Damit aber die Wirksamkeit des Impfstoffes nicht hinterfragt wird, dreht man für die Bevölkerung die Zahlen einfach mal um. Denn 87 – 88 % sind ja die Ungeimpften auf den Intensivstationen. So hinterfragen wenige Menschen die Tatsache, dass man Ihnen einen Impfstoff gespritzt hat, der bei weitem nicht das hält, was man versprochen hat.

Auch ein Blick auf die Nebenwirkungen zeigt, das mittlerweile über 100000 Meldungen dem Paul-Ehrlich-Institut vorliegen. Es wird aber in den Medien klein gehalten, regelrecht unter den Teppich gekehrt. Wenn man sich die Historie der Impfstoffe anschaut, dann wurden schon Impfstoffe mit weit weniger Meldungen schnell wieder vom Markt genommen.

Es wird alles daran gesetzt den Impfstoff unter die Leute zu bringen und wer nicht mitmacht, der wird ausgegrenzt. Sie machen Euch Angebote. Denn der Begriff „Pflicht-Zwang oder indirekter Zwang“ kommt beim Wähler nicht so gut an.

Noch vor ein paar Wochen konnte man sich testen lassen und wenn man negativ war, dann durfte man einkaufen, essen gehen oder ein Konzert besuchen. Wieso wird dann jetzt die 2G Regel eingeführt? Denn bei dieser Regel kann nun niemand mehr beweisen, dass er negativ (Gesund) ist. Das heißt, selbst wenn du Negativ (Gesund) bist, musst du dich Impfen lassen, oder beweisen, dass du schon einmal an COVID erkrankt bist, um Essen zu gehen oder einzukaufen.

Was also macht die Politik, sie machen den Menschen Angebote und schaffen gleichzeitig die Voraussetzungen, dass wenn die Angebote nicht wahr genommen werden, Einschränkungen auf sie zukommen. Nicht von der Politik, NEIN diese kommen von Arbeitgebern, Gastronomen, Konzertveranstaltern also von den Bürgern selbst.

Das beste Beispiel ist Hamburg, dort hat man jetzt die 2G Regel als Angebot eingeführt. Wenn die Gastronomen sich an die 2G Regel halten, dann können sie fast uneingeschränkt öffnen. Nehmen Sie das Angebot nicht wahr, sondern nur 3G, dann müssen sie früher schließen und Dürfen auch nicht so viele Gäste bei sich beherbergen.

DAS IST EIN INDIREKTER ZWANG ZUR DURCHSETZUNG IHRER POLITISCHEN ZIELE!

Was wir erleben ist ein Zwang durch die Hintertür. Die Politiker stellen sich hin und sagen. Nein, wir machen keine Pflicht, keinen Zwang oder indirekten Zwang. Nein, sie heben Ihre Hände in Unschuld.

Was hier in unserer Heimat gerade passiert ist einfach gesagt pervers. Die Bürger werden benutzt, lassen sich benutzen, führen die politischen Ziele der Regierung aus und merken es nicht mal. Sie werden benutzt, um ganze Bevölkerungsgruppen gegeneinander auszuspielen. Sie schüren Denunziantentum und Diskriminierung.

Es ist ja unsolidarisch sich nicht Impfen zu lassen. Man gefährdet ja die Allgemeinheit in dieser tödlichsten Pandemie aller Zeiten. Warum sollen denn die Menschen für die uneinsichtigen und die Verweigerer auch noch die Krankheitskosten übernehmen, wenn diese dann erkranken? Das ist das miese Spiel, was hier betrieben wird.

Haben wir das auch mit den Alkoholikern, den Übergewichtigen, den Depressiven, den Rauchern und all den anderen Menschen, die an den sogenannten Volkskrankheiten leiden gemacht? NEIN haben wir nicht, aber jetzt bei COVID, da machen wir es.

Wir können es nicht zulassen das durch die Ungeimpften unser Gesundheitssystem an Ihre Grenze kommt? Dasselbe Gesundheitssystem welches in den vergangenen 2 Jahren nie an der Belastungsgrenze war. Das auch noch, ohne das fast 60 % der Bevölkerung geimpft war?

FAZIT

Liebe Bundesbürger, Ihr werdet von der Politik benutzt. Den Zwang, die Pflicht oder den indirekten Zwang führt nicht die Politik oder die Politiker ein, sondern Ihr selbst. Denn man macht euch die Angebote, die Ihr aus Eigennutz und Unüberlegtheit annehmt. Ihr könntet es auch einfach mal ablehnen, dann würde sich das wahre Gesicht dieser Politik zeigen. Die Frage ist nur, ob euch dann diese hässliche Fratze der Politik gefällt?

Carsten Jahn (#TEAMHEIMAT)

2 Comments on “SIE WERDEN KEINE PFLICHT EINFÜHREN – DAS MACHT IHR!

  1. hallo schlafschafe, wie schon der napoleon sagte : “ die deutschen glauben die größte lüge,“ anstatt das gehirn einzuschalten, und – das – mal — alles — zu hinterfragen ? und der franz-josef strauß sagte, “ wer – ein volk in angst und schrecken – versetzt, – ist ein werkzeug des teufels !“ und wenn man – jetzt – hier die gesamte weltbevölkerung – betrachtet, kann man es – m.e.- auch als – satansbrut – bezeichnen, wenn man die deagel – liste – vor – augen – hat !

  2. hallo aufgewachte und schlafschafe, der napoleon sagte bereits über die deutschen, “ die -deutschen glauben – die – größte lüge,“ und – das – m.e.- bis heute ! dazu – noch .- ein zitat vom franz-josef strauß, “ wer ein volk – in angst und schrecken – versetzt, – ist ein – werkzeug des teufels !“ und – wenn man – aber hier die gesamte welt – betrachtet, – kann man es – m.e.- auch als satansbrut – bezeichnen; – und – die – d e a g e l – liste – vor augen – hat !

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: