Was sagt der PCR-TEST aus?

Wir erleben derzeit eine Zunahme der Infektionszahlen in Deutschland, und das einhergehend mit der Ausweitung der Testungen. Reisende aus Risikogebieten müssen sich testen lassen. Es wird in ganz Deutschland getestet was das Zeug hält. Die Politik und die Medien überschlagen sich täglich mit neuen Horrormeldungen. Aber ist diese Angstmache die sie betreiben berechtigt, wird hier dem Bürger unter Vortäuschung falscher Tatsachen Angst gemacht?

Wenn man sich den PCR-Test genau anschaut, dann kommen Zweifel auf. Richtig ist, dass der PCR-Test tatsächlich nicht das Virus „an sich“ nachweist, sondern erkennt, ob Abschnitte der SARS-CoV-2-RNA, also des Erbguts des Virus, vorhanden sind oder nicht.

Nun was heißt das im Klartext?

Das jeder positiv getestete den Virus oder einen Teil in sich trägt. Der Test weist nach, dass das Virus-Erbgut im Abstrichmaterial vorhanden ist und dass eine Infektion vorliegt. Soweit das was der PCR-Test aussagt. Darauf beruhen derzeit alle Aussagen der Politiker und der Medien. Wenn wir also wie heute von 1510 neuen Fällen sprechen, sagt dieser Test lediglich aus das eine Infektion durch das Virus vorliegt (Das Erbgut im Körper ist).

Wie zuverlässig sind die Tests?

Kein Test ist fehlerfrei. Wird eine Person fälschlicherweise positiv getestet, obwohl sie eigentlich nicht infiziert ist, spricht man von „falsch-positiv“. Wird jemand negativ getestet, obwohl er oder sie eigentlich infiziert ist, bezeichnet man das als „falsch-negativ“. Dazu unser Gesundheitsminister (Bankkaufmann) Herr Spahn:

Was sagt der PCR-Test NICHT aus?

Hier wird es dann interessant. Der PCR-Test erlaubt jedoch keine Aussagen zu der Frage, ob jemand an Covid-19 erkranken wird und entsprechende Symptome auftreten. Im Klartext dieser Test weist keinerlei Aussage darüber auf, ob jemand an Covid-19 erkrankt. Frau Merkel stellte sich gestern vor die Presse und machte klar, dass es keine Lockerungen geben wird. Warum denn nicht? Niemand sagt wie viele Menschen die Symptome aufweisen, niemand sagt den Bürgern wie viele der täglichen Neuinfizierten tatsächlich erkrankt sind oder die Symptome aufweisen.

FAZIT

Die Deutsche Bundesregierung, die Landesregierungen und die Gesundheitsämter agieren aufgrund von Vermutungen ohne gesicherte Erkenntnisse. Sie führen Maskenpflichten in Schulen ein, sie wollen Feiern verbieten, Veranstaltungen verbieten und machen den Bürgern Tag für Tag mehr Angst, obwohl sie keine gesicherten Erkenntnisse über die Lage haben. Die Zahlen aus den Krankenhäusern der letzten Wochen weisen aus, das nur 6 % der Intensivbetten genutzt werden. Wir reden hier von lediglich 230 Menschen in den letzten Wochen in ganz Deutschland (82 Millionen Einwohner). In den Krankenhäusern ist von einer viel beschworenen „zweiten Welle“ nichts zu spüren. Die Hospitalisierungsrate ist niedrig wie nie zuvor. Es gibt keine Übersterblichkeit wegen Corona.

Nun schlägt die Bundesregierung mit Verweis auf die steigenden Infektionszahlen wieder Alarm. Sie hält eisern an den Corona-Beschränkungen fest und warnt, dass ein zweiter Lockdown unbedingt verhindert werden müsse. Eine Warnung, die eher wie eine Drohung klingt: Der zweite Lockdown kann jederzeit kommen.

Das hat mit der Realität nichts zu tun!

Quellen zu PCR Test:

https://m.apotheke-adhoc.de/nc/nachrichten/detail/coronavirus/auch-pcr-test-ungenau-zeitpunkt-der-testung-enorm-wichtig/

https://www.br.de/nachrichten/wissen/corona-und-der-pcr-test-die-wichtigsten-fragen-und-antworten,S7Wu0Pk

3 Comments on “Was sagt der PCR-TEST aus?

  1. Folgendes habe ich heute vo einem Freund bekommen – und ich denke, es ist wert, einer breiteren Öffentlichkeit zu unterbreiten:

    Nicht zu fassen: Sowas nennt sich Experte!
    Das einzige, was in Wirklichkeit mutiert hat, ist die Anzahl der Tests.
    Diese wurden nämlich mittlerweile exorbitant ausgeweitet – auf dem Rücken von uns blöden Steuermelkkühen!
    Mal ein einfaches Rechenbeispiel:
    Offiziell bestätigt ist bei dem aktuellen Testverfahren der Faktor von 1,5 Prozent falsch positiv Getesteter. Soooo.
    Jetzt rechnen wir mal: seit letzter Woche 700.000 Tests pro Woche. davon 1,5 % Fehlerquote = 10.500 falsch positiv Gesteteter pro Woche…… macht 1500 pro Tag.
    Jetzt schauen wir uns mal die Fallzahlen der vergangenen Tage an…… Ohhhh, so ein Zufall: Auch da 1500 pro Tag.
    Aber man möchte die Testzahl nun vervierfachen.
    Macht 6.000 pro Tag Fake-Corona-Infektionen.
    Das Dumme nur: Diese blöden Infizierten merken nichts von ihren Infektionen.
    Und sterben will auch keiner mehr in diesem Land.
    Wir haben eine derart eklatante Untersterblichkeit, dass bereits erste Bestattungsinstitute Kurzarbeit angemeldet haben. Mein lieber Spahn!
    Und ganz kostenlos sind sie auch nicht, die Tests: 700.000 pro Woche, das macht bei 57 € pro Test schlappe 40 Millionen

    Liken

  2. Hallo und Guten Tag Liebes „TEAM HEIMAT-Team“,

    ich will nicht lange stören, sondern nur kurz vielen Dank für die Information und für Eure vorbildliche Arbeit sagen/übermitteln.

    Schön zu sehen, wenn „Gute Leute, gute Arbeit leisten!“

    Danke dafür!

    Gruss & Caou.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: