17% in Integrationskursen sind Analphabeten – Oh ha!

Der eine oder andere mag sich noch an die Lobhudelei erinnern, wie die massenhaften Fachkräfte willkommen geheißen wurden. Nun Liebe Bundesbürger, sie haben gelogen, ohne rot zu werden, denn : „Wir waren uns immer bewusst, dass über den Fluchtweg nur wenige Fachkräfte ankommen„, sagt der Chef des Flüchtlingsbundesamts. Ja wie jetzt? doch nicht, ja wie kommt das denn?

Jeder sechste Teilnehmer eines Integrationskurses in Deutschland kann nicht lesen und schreiben. Bei den Analphabeten handle es sich vorwiegend um Geflüchtete, sagte der Chef des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Hans-Eckhard Sommer, der „Rheinischen Post“.

Nun sind wir mal alle schockiert. Als Nächstes kommt dann sogar noch Rechte Propaganda. Kein Scherz Liebe Bundesbürger, denn was wird von vielen Konservativen seit Jahren gefordert, um den punktuell auftretenden Fachkräftemangel zu beseitigen, sofern man im eigenen Land nicht das passende Personal bekommt?

Im Gespräch mit der Zeitung riet Sommer dazu, mehr Arbeitskräfte aus Europa nach Deutschland zu holen. Insbesondere in Südeuropa gebe es viele arbeitslose, gut ausgebildete junge Leute. „Diese als Arbeitskräfte für Deutschland zu gewinnen wäre unter dem Aspekt der Integration wesentlich einfacher.“ Innerhalb der EU gebe es auch keine rechtlichen Hindernisse, in einem anderen EU-Land zu arbeiten. Er begrüße, dass die Fachkräftestrategie der Bundesregierung dort ansetze, so Sommer.

So so, die Bundesregierung setzt jetzt dort an. Nach fast 5 Jahren Illegaler massenweiser Einwanderung in die Sozialsysteme kommen die dann auch mal auf die Idee? Es ist schon unglaublich, wie Sie Liebe Bundesbürger von der Politkaste in Berlin veräppelt werden.

Der nächste Satz entlarvt die verfehlte Einwanderungspolitik komplett. Der BAMF-Chef warnte gleichzeitig davor, Fachkräfte aus Entwicklungsländern anzuwerben. Er halte es für problematisch, „wenn wir zum Beispiel gut ausgebildete Personen aus gering entwickelten Staaten in größerer Zahl nach Deutschland holen“, sagte Sommer.

Genau, denn diese fehlen dann den Entwicklungsländern, um Ihre eigene Infrastruktur aufzubauen. Auch sind es nicht die ärmsten der Armen die von dort zu uns kommen, sondern deren Mittelschicht. Wie wäre wohl der prozentuale Anteil der Analphabeten, wenn diese Gruppe der Menschen zu uns kommen würde?

Hier kann man sehen wie die Bundesregierung, die etablierte Politik, die Nichtregierungsorganisationen und Ihre globalistischen Anhänger unsere Heimat wissentlich vor die Wand fahren. Nur mit Lügen und Betrug an der eigenen Bevölkerung können sie Ihre verfehlte Politik weiter durch ziehen.

Carsten Jahn

One Comment on “17% in Integrationskursen sind Analphabeten – Oh ha!

  1. Es ist schon seit langem Bekannt,das die Merkelregierung und ihre Lakaien, das deutsche Volk beluegt. Diese Regierung und die Altparteien kønnen gar nicht mehr anderst. Die versuchen nun ihre unfåhigkeit mit Luegen zu rechtfertigen! Das kann nicht gut gehen, wenn eine Luege mit anderen Luegen vertuscht werden soll. Das duerfte jeden normal denkenden Menschen bekannt sein. Nun wird alles versucht mit Gewallt der Linksterroristen ( ANTIFA ) und Demagogie gegen die AFD ,Ihre Fehler zu verbergen. Einschuechterung der eigenen Bevølkerung, Hetze gegen anderstdenkende; alles nur eine Ablenkung der Linken Politik! Alle Altparteien legen einen extremen Linksrutsch in der Politik hin. Politik immer stårker gegen das eigene Volk. Die kønnen nicht mehr zurueck, ohne ihre Schuld zuzugeben und Ihr wahres gesicht zu zeigen.Migranten hin, Migranten her. Alles ist eine vollkommene Fehlpolitik gegen das eigene VOLK.Wie gut kønnten wir Deutschen Einwohner leben,ohne Armut, ohne Diskriminierung, ohne Gewallt in der Gesellschaft, ohne Morde und Gewallt gegen das eigeneVolk. Das ist erst wieder Møglich, wenn diese Regierung gestuerzt ist. Alle Patrioten muessen mithelfen unseren Staat neu auszurichten. Erst das eigene Volk, dann die Migration.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: