Wo spricht das Volk?

In den unendlichen Weiten des Internets finden wir immer mehr sogenannte Wahrheitssucher. Sie nennen sich Patrioten, sie suggerieren den Menschen da draußen das sie Ihre Stimme sind, sich für das Volk einsetzen. Sie kolportieren Euch das sie die Probleme im Land ansprechen, oder Euch eine Stimme geben, die dann gehört wird. Aber wenn man sich in den Weiten des Netzes umschaut, dann kommt man unweigerlich auf Seiten und Kanälen von Scharlatanen.

Diese nutzen die Medien (YouTube, Netzseiten) um Ihr Gift der Spaltung unter die Menschen zu bringen, ganz so wie es in früheren Zeiten durch die Stasi etc. durchgeführt wurde. Internetseiten ohne Impressum, die lediglich zur Verbreitung von Lügen und Unwahrheiten dienen. In einem besonderen Fall sogar eine Radioseite eines Senders der Woche für Woche Menschen in die Show einlädt, um Stimmung im eigenen Lager zu machen.

Woran man das erkennen kann ist recht einfach, jede auch nur halbwegs redaktionell geführte Seite oder redaktionell geführter Sender sollte auf seinen Netzseiten ein Impressum haben, dort Fehlanzeige. Des weiteren werden auf der Netzseite keine Kommentare auf Ihren Wahrheitsgehalt überprüft. Nun, ist es denn nicht so, das ein Radiosender was mit Journalismus zu tun hat? Journalisten recherchieren doch, oder? Wie kann es dann sein das offensichtliche Lügen nicht gelöscht werden?

Da genau liegt der Kasus Knacktus, so könnt Ihr erkennen, was für ein Anliegen hinter den Kanälen liegt. Wie kommt es denn das die politischen Themen im Land seit Wochen in den Hintergrund fallen und es nur noch um Aufmerksamkeit, Sensationsgier aus Märchen Reichweitenerhöhung und dabei sogar nicht davor halt gemacht wird, mit auffällig (strafrechtlichen Bereich) gewordenen Personen zusammenzuarbeiten?

Vielleicht sollte sich der eine oder andere mal überlegen, wessen Geistes Kind er oder sie da zuhört. Auffällig sind auch die immer wieder gleichen Gäste die Woche für Woche am Telefon sind, aber da wollen wir jetzt mal nichts unterstellen, nicht wahr?

Fakt ist, von solchen Kanälen geht eine Spaltung sondergleichen durch Deutschland aus, wie man es sonst nur vom politischen Gegner gewöhnt ist. Ein Schelm der Böses dabei denkt.

Werbeanzeigen

5 Comments on “Wo spricht das Volk?

  1. Es dürfte einiges dafürsprechen, das dahinter die pi-news.net stecken. Alles- oder nichtssagend: Politically Incorrect.
    Hab einfach diese RAdio-Anruf-Telefonnummer gegoogelt. Und auch hier ist ein verpflichtendes Impressum natürlich nicht vorhanden, dafür aber ganz weit unten folgender Text:

    © PI-NEWS (Politically Incorrect) · News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

    Nu, da weiss man wenigstens, aus welcher Richtung der Wind weht. Die wären ja beklopft, da auch noch nen Impressum reinzukratzen. Was sollte denn da dann stehen? Griaz Gott, hier ist der Mossad oder das CIA, MI5 oder’s Gretel?

    Ne seltsame Seite, ich würde da nicht unbedingt Werbung drauf/drüber machen wollen, wenn ich ernst genommen werden wollte.

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Carsten. Danke für den Bericht! Besser hätte ich es nicht ausdrücken können.

    Mir fiel der Moderator Alex schon vor langer Zeit sehr negativ auf. Zum einen stellt er in seiner Sendung Anrufer bloß, die teilweise Sachen wissen oder glauben die Alex nicht weiß und sich nicht dafür interessiert. Entsprechende Anrufer werden dementsprechend beleidigt und als Verschwörungstheoretiker diffamiert. Sowas geht gar nicht. Wenn man bestimmte Themen nicht in der Sendung haben will kann man das einfach sagen und damit wäre das Thema dann durch. Aber Alex nutzt es aus um die Leute bloßzustellen. Das sollte nicht der Sinn einer „patriotischen“ Sendung sein. Da denke ich an den Mainstream. Da ist es normal Querdenker jeder Art als Spinner zu bezeichnen. Wir das Volk, oder besser gesagt – Untertanen – sollen ja nicht aus dem betreuten Denken hinauswachsen. Zum anderen kommentiert eben genannte Person Themen wie Morde und Vergewaltigungen mit einem Sarkasmus, der an Abartigkeit nicht mehr zu übertreffen ist. Auf Grund der Perversion nenne ich kein Beispiel. Und die neue Lebensaufgabe Alex‘ scheint es zu sein, Patrioten / Nationalisten zu diffamieren die in der Öffentlichkeit stehen. Er wird sogar noch von einem anderen selbsternannten Patrioten der in der Öffentlichkeit steht unterstützt, was das Ganze noch gefährlicher macht – der Oliver Cash. Beide Verschwörer vergiften mit Hetze, Lügen und Rufmord gemeinsam das Volk oder Teile davon die noch nicht indoktriniert sind, zu dem sie sich ironischerweise selbst zählen. Die Linksfaschisten geben wenigstens zu unsere Feinde zu sein, doch Cash und sein Komplize tarnen sich als Patrioten. Dem Cash kann man vielleicht noch Unzurechnungsfähigkeit durch Kokainkonsum zuschreiben, aber was ist mit Alex (falls es überhaupt sein richtiger Name ist)?

    Liken

  3. Hallo Carsten,
    ich finde Deine Arbeit ganz toll, zu dem heutigen Einheitsbrei der gefilterten Nachrichten gehört in jedem Fall die eine oder andere kritische Stimme.
    Es wird immer wichtiger, alles zu hinterfragen, nichts mehr zu glauben.
    In der Sichtflugfliegerei haben wir damals gelernt, daß mit der Kartennavigation, Uhr und Kompaß ein Standort erst sicher ermittelt werden kann, wenn mindestens 3 unabhängige Kriterien die wir sehen und mit der Luftfahrtkarte vergleichen, übereinstimmen.
    Da fällt mir noch was ein zu dem Geschrei der Medien und des Mainstreams zu dem Superergebnis der AFD in Thüringen, einer demokratisch gewählten und demokratischen, legalen Partei.

    Wenn die Schwarzen nicht mehr christlich, die Roten nicht mehr sozial, die Grünen nicht mehr grün sind, dann bleiben eben nur noch die Blauen und die Linken übrig.
    Wobei ja, wie wir wissen, die Linken mittlerweile doppelt links sind und die Schwarzen, Roten und Grünen nun auch zu den Linken gehören.

    Das Bürgerforum finde ich auch sehr gut, es wird Zeit, daß neben dem Mainstream sich auch ein Nebenstrom mit mehr Stimmen hörbar macht.
    In der Flugtechnik habe ich gelernt, daß bei den Turbofantriebwerken mit Erhöhung des Nebenstroms, der Lärm des Hauptstromes weniger wird. Das funktioniert seit Erfindung der Nebenstromtriebwerke seit Jahrzehnten ausgezeichnet.

    Ich hoffe persönlich für unser aller guter Zukunft auf ein erhöhtes „Nebenstromverhältnis“, nicht nur bei den modernen Flugzeugtriebwerken.
    Liebe Grüße und weiter so mit Herrn Weber und wie sie so alle heißen.
    Gernot Neubauer

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: