Merkel feuert nicht Linientreue Parteimitglieder!

Wieviel SED steckt noch in Kanzlerin Angela Merkel? Personelle Konsequenzen nach der Thüringen-Wahl: Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte, ist von seinem Amt zurückgetreten. Hirte teilte am Samstag über den Kurzbotschaften dienst Twitter mit, Kanzlerin Angela Merkel (CDU) habe ihm in einem Gespräch mitgeteilt, „dass ich nicht mehr Beauftragter der Bundesregierung für die neuen Länder sein kann“. Er habe daher um seine Entlassung gebeten, schrieb Hirte.

Hintergrund war Hirtes Glückwunsch-Tweet an Thomas Kemmerich (FDP) nach dessen Wahl zum Ministerpräsidenten.

Frau Bundeskanzlerin zeigt nun immer mehr Ihr wahres Gesicht einer Staatsratsvorsitzenden Ihres Zentralkommites der Blockparteien. Eine freie demokratische Wahl wurde rückgängig gemacht, es wurde Druck auf den neuen Ministerpräsidenten Kemmerich ausgeübt, dem Landesvorsitzenden der CDU Mike Mohring wurde der Rücktritt nahe gelegt, und nun werden alle nicht Linientreuen Mitglieder der CDU auf die Guillotine gelegt.

Wer jetzt noch nicht verstanden hat, dass Frau Merkel diktatorische Anwandlungen besitzt, und dieses ehemals einigermaßen demokratische Land mit Ihrer Rot-Rot-Grün-Schwarzen Agenda umbaut in einen faschistisch sozialistischen Staat, dem ist nicht mehr zu helfen.
Willkommen in der Merkokratie der DDR 4.0.

Carsten Jahn

10 Comments on “Merkel feuert nicht Linientreue Parteimitglieder!

  1. Ich bin stolz darauf sagen zu dürfen, dass ich ab dem 01.03.2020 Fördermitglied von Hallo Meinung bin. Das ist die Konsequenz für mich aus dem 05.02.2020. Carsten Jahn, mit diesem Video von mir möchte ich Dich und alle Deine Zuschauer wissen lassen, wie ich und mein 68 jähriger Vater die Sache in Thüringen sehen. Besonders die Worte meines Vaters mir gegenüber am Telefon sind sehr, sehr deutlich. Bitte schaut es Euch an, und lasst mir ein Like und ein Abo da: https://www.youtube.com/watch?v=VtOIi5xmL28&list=PLGyALKwm3XXYgEd6ewWaiJlggrnO_WUmQ&index=5&t=0s

    Gefällt 1 Person

  2. In IM ERIKA (angela merkel) steckt jede menge SED wie sie selber sagte habe die Stasi „versucht“ sie anzuweben angeblich hätte sie wegen ihrer geschwätzigkeit abgelehnt und das während ihrer studienzeit als ossi muss ich sagen verarschen kann ich mich alleine wenn sie abgelehnt hätte wäre sie irgend wo in LPG gelandet oder als putzfrau aber nein sie studierte an der akademie der wissenschaften der ddr (wo nur 200%tige genossen studieren durften) und in moskau physik alles sehr unglaubwürdig und noch eins das sie rein zufällig mit den sohn des ddr Dissidenten Robert Haveman zusammen studierte wer da nichts böses denkt und es gibt noch mehr ungereimtes villeicht hat ja IM LA RVE (joachim gauck) merkels und seine eigene stasiakte verschwinden lassen wer weiß wer weiß

    Gefällt 2 Personen

  3. Pingback: Der Umbau in den Faschistischen Sozialistischen Traum der Staatsratsvorsitzenden läuft auf Hochtouren 🦅 | volksbetrug.net

  4. Die Rechnung bekommen Sie bei der nächsten Bundestagswahl.
    Dann ist das Gejammer groß.
    Und die AFD wird immer stärker.
    Gut so!!!

    Liken

  5. „Das Wahlergebnis passt mir nicht, wir wählen einfach nochmal“. Tschüs (Rest) Demokratie, Willkommen Diktatur. Der Rücktritt des FDP MP Thüringens wurde erzwungen ( Antifa-Büttel, Familie wird eingeschüchtert), wo ist da der Aufschrei der schreibenden Zunft? Na ja, es ging ja nicht um Linke, Grüne oder „CDU-Links-Grüne“, die hätten dann bestimmt wieder „Morddrohungen“ bekommen ( nach der alten Manier: Man lastet mir was an, dann werde ich halt mit Mord bedroht und schon ist für unsere „ach so objektive, stets um Neutralität bemühte Presse“ der eigentliche Fall ( z.B. Nazi-Oma ) nur noch Nebensache und „WDR-Danny… der Unkündbare“) sitzt fester denn je im Sattel. Der Rücktritt war überfällig, allerdings der von Frau Merkel. Freundlichst: T.M.

    Liken

  6. Macht Euch keine Hoffnung – das Merkel-Regime wackelt auch nach Thüringen nicht. Dazu ist der von den Staatsmedien gehirngewaschene Otto Normalmichel zu obrigkeitshörig, zu unterwürfig und zu gleichgültig. Selbst wenn das Regime demnächst anfängt, kritische Geister in „Schulungszentren für gesellschaftliche Vielfalt“ zu verschleppen (oder wie auch immer die Gulags politisch korrekt tituliert werden), wird das die Mehrheit der Deutschen kalt lassen.

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Caro deClerk Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: